Titel

Fachbeiträge

Man nehme: kenntnisreiche Juristen und qualifizierte Datenschutzbeauftragte

Die Cloud wird immer wichtiger. Sobald ein Unternehmen mit Software aus der Cloud arbeitet, müssen die Juristen dies vertraglich umfassend absichern. In den Fokus gehören dabei Datenschutz und IT-Sicherheit, aber auch die Regeln zur Kontrolle der Zusammenarbeit. Denn selbst wenn der Dienstleister einen Fehler macht, bleibt laut Datenschutzgesetz der Kunde in der Verantwortung.

Unternehmerisches Denken ist gefragt

Die klassische Rechtsabteilung wird zum Auslaufmodell. Um innerhalb des eigenen Unternehmens effizient und wirtschaftlich rentabel arbeiten zu können, müssen sich die Syndikusanwälte als Business Partner der Zukunft positionieren und mögliche Risiken antizipieren.

„Jura macht aus jedem Stürmer einen Verteidiger“, mit dieser provokant gemeinten These brachte Dr. Alexander Gommlich, Leiter Recht Deutsche Bahn AG, auf dem Unternehmensjuristen-Kongress in Berlin ein altes Vorurteil auf den Punkt.

Die neuen Juristen - Wie Legal Tech und Digital Natives die Rechtsbranche verändern

Anlässlich des Anwaltszukunftskongresses 2016 veröffentlichte die LTO eine Sonderausgabe des Magazins, das sich mit den neuen digitalen Herausforderungen für Juristen, zukünftigen Arbeitsweisen der Digital Natives und LegelTech beschäftigt.

Auf dem erfolgreichen Kongress in Köln diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis darüber, wie die digitale Transformation Juristen in Rechtsabteilungen und Kanzleien beeinflussen wird. Der rege Austausch mit den Teilnehmern bestätigt die hohe Relevanz des Themas. In

diesem Jahr wird sich der Anwaltszukunftskongress im September mit der „Rechtsberatung 4.0 – Die Kanzlei im digitalen Zeitalter“ befassen.

Gekommen, um zu bleiben - Die Digitalisierung des Rechtsmarkts

Gekommen, um zu bleiben -Die Digitalisierung des Rechtsmarkts

Lesen Sie hier die LTO-Sonderausgabe "Gekommen, um zu bleiben - Die Digitalisierung des Rechtsmarkts„ mit folgenden Themen:

  • Anwaltsmarkt: Im Umbruch
  • Legal Tech in Deutschland 2017: Gekommen, um zu bleiben
  • Anwalt in der Krise: Ende der Schonzeit
  • Digital-Anwältin warnt vor Blockchain-Hype: "Smart Contracts sind weder smart noch contracts."
  • Alternative Arbeitszeitmodelle: Das Ende der Kanzleiwelt, wie wir sie kennen?
  • Mehr Anwaltsrecht im Vorbereitungsdienst? Referendariat, neu gedacht
  • Erfolge und Niederlagen in der Rechtsinformatik: Tech to the future

Rechtsabteilungen deutscher Unternehmen halten „Legal Tech“ für unverzichtbar

Längst hat die Informationstechnologie auch in den Rechtsabteilungen Einzug erhalten. Digitale Vertragsakten, intelligente Compliance-Management Systeme und innovative Enterprise-Legal-Management-Lösungen sind in vielen Unternehmen praxiserprobte Hilfsmittel.

Zukünftig werden künstliche Intelligenzplattformen und deren selbstlernende Algorithmen die Art und Weise von juristischer Arbeit entscheidend verändern.

Doch sind die Rechtsabteilungen deutscher Unternehmen für den Weg zu Legal Technology 3.0 vorbereitet?
Mit welchen Herausforderungen und Hürden Rechtsabteilungen durch die Einführung von Legal Technology rechnen müssen und wie sich die Arbeit in Rechtsabteilungen durch Legal Technology in 5 bzw. 10 Jahren entwickeln wird, sind zentrale Themen dieser Studie.